Radarkurs Radargerät - Funktionen erlerne

Was ist ein Radargerät, was beinhaltet der Radarkurs, wie funktioniert es und welche Nutzen kann ich vom Radar erwarten. Sie lernen anhand von Beispielen am Simulator wie Sie mittels Radars durch dichten Verkehr sicher manövirieren, Alarmzonen einrichten und sogar erkennen wo sich eine Schlechtwetterfront mit starker Wolkenbildung aufbaut!

Es findet keine Prüfung statt. Dieser Kurs ist ein Einweisungskurs und findet wie immer in den Räumen der Bootsschulung Berlin Köpenick statt. Dieser Kurs richtet sich an alle, die wissen wollen wie sie mit Ihrem Boot und dem Radargerät höchstmögliche Sicherheit und Komfort anlegen können.

Die Praxis findet an Radargeräten ICOM M503 statt, die auch der Prüfungsausschuss zur Prüfung verwendet.

Theorie

In der theoretischen Prüfung müssen umfangreiche Kenntnisse in den folgenden vier Prüfungsfächern nachgewiesen werden: Navigation, Seemannschaft, Schifffahrtsrecht und Wetterkunde. Die vier Teilprüfungen können unabhängig voneinander abgelegt werden.

Praxis

Praktische Segelausbildung auf der Yacht im Rahmen unserer Sportseeschiffer-Ausbildungstörns (Einzelheiten dazu im Kurs bzw. in unserem Törnprogramm).

Zur Prüfung werden benötigt:

Zur theoretischen Prüfung werden benötigt: Übungskarte BA 2656 Ü, Stand 2005, Karte 1/INT 1, Begleitheft SSS/SHS Stand 2005, 2010 oder 2015 mit Formelsammlung, Tidenkurven, nautische Tafeln, Kursdreiecke, Zirkel, Bleistifte etc., Taschenrechner

Voraussetzungen

Besitz des amtlichen Sportbootführerschein-See und Kenntnisse auf Niveau von BR- bzw. SKS-Schein

Kurstermine

Gesamtpreis 820 €

Dieser Preis beinhaltet

1 Woche Praxistörn auf der Ostsee und damit alle Praxiseinheiten bis zur Prüfungsreife. Der Ostseetörn umfasst einen Törn mit mindestens 300 Sm, die jeder Teilnehmer von uns bestätigt bekommt und einem sehr ausgiebigenTrainig direkt im Prüfungsgebiet „Breeger Bodden“.Dort werden Sie zeilgerichtet auf die Prüfung am Freitag vorbereitet.