Sportbootführerschein Binnen Segel/Motor

Der Sportbootführerschein ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten auf den Binnenschifffahrtsstraßen und den Seeschifffahrtsstraßen.

Segelboot-Dyas Bootsschulung.de

Sportbootführerschein Binnen Segel

Dieser Führerschein für Binnen Segel ist behördlich vorgeschrieben zum Führen von Segelbooten auf den Gewässern in und um Berlin. In erster Linie bildet aber der SBF Binnen Segel den „amtlichen“ Einstieg ins Segeln ganz unabhängig, ob behördlich vorgeschrieben oder nicht.

Bei dem SBF-Binnen Bootsführerschein ist vorgeschrieben, das Führen von Sportbooten mit einer Länge von weniger als 20 m (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen, mit Ausnahme des Rheins (<15 m), die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) bzw. 3,68 kW (5 PS) auf dem Rhein ausgestattet sind.

Für Fahrzeuge außerhalb des Rheins gelten die bis zum 31. Dezember 1997 erteilten Sportbootführerscheine-Binnen ohne weiteres mit der bisherigen Berechtigung (< 15 m3 Wasserverdrängung) weiter.

Der Sportbootführerschein Binnen Motor

Der amtliche Sportboot-Führerschein Binnen Motor ist auf (fast) allen Binnen-Gewässern vorgeschrieben, sobald ein Motor von mehr als 11,03 kW (ca. 15 PS) benutzt wird. Er gilt für Boote von weniger als 20 Meter Länge. Dieser Führerschein wird auch im Ausland (z.B. Gardasee) anerkannt und kann dort von deutschen Staatsbürgern verlangt werden. Unterrichtsbegleitende Lehrmittel (Bücher und Fragebögen) können bei der Kursveranstaltung der Ammersee-Segelschule erworben werden.

Sportbootführerschein Binnen Vorausaussetzung
sportbootfuehrerschein binnen motor-11183zum Kurs
Binnen Motor

Binnen Motor

Bei dem Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) handelt es sich um den amtlichen Bootsführerschein zum Führen eines Sportbootes...

Der Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen)

Bei dem Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) handelt es sich um den amtlichen Bootsführerschein zum Führen eines Sportbootes auf Bundeswasserstraßen im Geltungsbereich der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung. Ein Sportboot ist dabei ein nicht gewerbsmäßig verwendetes Fahrzeug von weniger als 20 m Länge ohne Ruder und Bugspriet.

unsere_motorboote-1

Häufige Fragen zum Sportbootführerschein Binnen unter Antriebsmaschine

Prüfungsgebühren für den Bootsführerschein

Sofort nach der Anmeldung zum Sportbootführerschein Binnen erhalten Sie eine automatisch generierte Antwort-E-Mail in Ihr angegebenes E-Mail-Postfach, in der sich ein „Link“ befindet, mit dem Sie bitte nochmal explizit Ihre Anmeldung zum gewünschten Kurs oder zur Praxisteilnahme bestätigen.

Erst dann ist Ihre Anmeldung zum Bootsführerschein abgeschlossen.