Sportseeschifferschein SSS – Praxistörn

Sportseeschifferschein SSS Praxistörn, empfohlener Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in küstennahen Seegewässern

Kursauswahl SSS – Praxistörn

Wähle einen der nächsten verfügbaren Kurse, alle früheren Kurse sind leider bereits ausgebucht:

…Kurse werden geladen.

Häufige Fragen zum Kurs SSS – Praxistörn haben wir in unserer FAQ gesammelt und beantwortet:

Häufige Fragen zum SBF Binnen

Voraussetzungen

Besitz des amtlichen Sportbootführerschein-See und Kenntnisse auf Niveau von BR- bzw. SKS-Schein

Infos zum SSS Praxistörn

Der Praxistörn um fass ein 5-tägiges, intensives Praxistraining im Breeger und Jasmunder Bodden. Unser Ziel ist es die Teilnehmer in den folgenden Modulen so zu unterrichten, Das Sie im ersten Anlauf die anspruchsvolle SSS Praxisprüfung bestehen:

Vergabe der Notrollen (Feuer, Wassereinbruch, Sturm, Mastbruch, Rettungsinsel klarmachen, Motorschaden,Mann über Bord, Ruderschaden)
Törnplanung und Revierkunde
Hafenmanöver
Anlegen und Ablegen
Bergen einer Boje mit Motorunterstützung
Segelsetzen,Wende, Halse, Beiliegen, Segel bergen
Wetterkarte zeichnen und interpretieren
terristrische Peilung
Radarpeilung und Ganz wichtig
Seemannschaft, d.h. Die Leute aus der Mannschaft auswählen und an die Ihnen zugedachte Plätze stellen.

In der Prüfung gibt keine 2 Versuche mehr, klappt es mit dem ersten Versuch nicht, so muss die
gesmte Praxisprüfung wiederholt werden!

Theorie

Der Kurs Sportseeschifferschein – Wetter beinhaltet die theoretische Prüfung, dabei müssen umfangreiche Kenntnisse in den folgenden Prüfungsfächern nachgewiesen werden: Wetterkunde, Navigation, Seemannschaft und Schifffahrtsrecht. Die vier Teilprüfungen können unabhängig voneinander abgelegt werden.

Praxis

Praktische Segelausbildung auf der Yacht im Rahmen unserer Sportseeschiffer-Ausbildungstörns

Zur Prüfung werden benötigt:

Zur theoretischen Prüfung werden benötigt: Übungskarte BA 2656 Ü, Stand 2005, Karte 1/INT 1, Begleitheft SSS/SHS Stand 2005, 2010 oder 2015 mit Formelsammlung, Tidenkurven, nautische Tafeln, Kursdreiecke, Zirkel, Bleistifte etc., Taschenrechner.