Sportseeschifferschein (SSS)

Amtlicher, empfohlener Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in küstennahen Seegewässern (alle Meere bis 30 sm und Ost- und Nordsee, Kanal, Bristolkanal, Irische und Schottische See, Mittelmeer und Schwarzes Meer).

Dieser Führerschein ist zum Führen von Sportbooten, die gewerbsmäßig zur Ausbildung genutzt werden, vorgeschrieben. Zulassung: – ab 16 Jahren, – Besitz SBF-See, – Nachweis von 1000 Seemeilen auf Yachten in küstennahen Seegewässern (nach Erwerb SBF-See bzw. 700 sm nach Erwerb SKS) als Skipper, Wachführer oder dessen Vertreter.

Die theoretische Prüfung erfolgt jeweils schriftlich und ggf. mündlich in den vier Prüfungsfächern – Navigation, – Seemannschaft, – Schifffahrtsrecht und – Wetterkunde. Es sind umfangreiche Kenntnisse nachzuweisen. In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse über das Führen einer Yacht in küstennahen Seegewässern umgesetzt und angewendet werden.

Neben den Pflichtaufgaben (Rettungsmanöver und Radar) sind ausgewählte Manöver und sonstige Fertigkeiten vorzuführen.

Theorie

In der theoretischen Prüfung müssen umfangreiche Kenntnisse in den folgenden vier Prüfungsfächern nachgewiesen werden: Navigation, Seemannschaft, Schifffahrtsrecht und Wetterkunde. Die vier Teilprüfungen können unabhängig voneinander abgelegt werden.

Praxis

Praktische Segelausbildung auf der Yacht im Rahmen unserer Sportseeschiffer-Ausbildungstörns (Einzelheiten dazu im Kurs bzw. in unserem Törnprogramm).

Zur Prüfung werden benötigt:

Zur theoretischen Prüfung werden benötigt: Übungskarte BA 2656 Ü, Stand 2005, Karte 1/INT 1, Begleitheft SSS/SHS Stand 2005, 2010 oder 2015 mit Formelsammlung, Tidenkurven, nautische Tafeln, Kursdreiecke, Zirkel, Bleistifte etc., Taschenrechner

Voraussetzungen

Besitz des amtlichen Sportbootführerschein-See und Kenntnisse auf Niveau von BR- bzw. SKS-Schein

Kurstermine

Gesamtpreis 820 €

Dieser Preis beinhaltet

1 Woche Praxistörn auf der Ostsee und damit alle Praxiseinheiten bis zur Prüfungsreife. Der Ostseetörn umfasst einen Törn mit mindestens 300 Sm, die jeder Teilnehmer von uns bestätigt bekommt und einem sehr ausgiebigenTrainig direkt im Prüfungsgebiet „Breeger Bodden“.Dort werden Sie zeilgerichtet auf die Prüfung am Freitag vorbereitet.